10.01.2020 Winternotfallausrüstung

 

Am Freitag, den 10.1. um 19 Uhr trafen wir uns im Bergrettungsheim zur ersten Probe im heurigen Jahr. Das Thema war die richtige Anwendung der Winterausrüstung, zu der die Sonde, die Lawinenschaufel sowie das Lawinenverschütteten-Suchgerät zählen. Es betreuten uns Dietmar, Helmut und Michael. Als erstes zeigte man uns zwei Lehrvideos. Das erste Video befasste sich mit dem richtigen Suchen sowie Bergen eines Lawinenverschütteten.

 

 

Beim zweiten Video wurden die Funktionen des LVS-Gerätes erklärt. Anschließend gingen wir auf den Spielplatz zum Praxistest, wo wir das Suchen des LVS-Gerätes üben konnten, so wie es im Video gezeigt wurde. Jeder durfte allein probieren, das eingeschaltete, vorher unter dem Schnee vergrabene LVS-Gerät möglichst schnell zu finden. Zum Schluss luden uns die Betreuer noch zu einem Getränk in die Gräsalperstube ein. Um ca. 21:30 Uhr war die Probe beendet. Ein großer Dank an die Begleitpersonen!

 

Bericht: David Moosbrugger