Förderung der Bergrettung mit Bergekostenvorsorge


Werden Sie Förderer der Bergrettung

 

Trotz guter Vorbereitung und Maßnahmen zur Risikoreduktion geraten Menschen im alpinen Gelände immer wieder in Gefahrensituationen oder es kommt zu Unfällen.

 

Aber nicht bei Extremsportlern passieren die häufigsten Unglücke. Ein kleiner Stolperer, ein Ausrutscher, Verirren oder Versteigen in unbekanntem Gelände oder ein Sturz auf der Piste sind die häufigsten Unfallursachen. Auch Herzkreislaufprobleme in ungewohnter Höhe und Überanstrengung machen den Einsatz der Bergrettung oftmals notwendig.

 

Sorgen Sie als Förderer der Bergrettung Vorarlberg für die anfallenden Bergungskosten nach Freizeitunfällen vor!

 

RUND UM DIE UHR, 24 STUNDEN, 365 TAGE IM JAHR

Wer in den Bergen oder auf der Piste einen Unfall hat, sich verletzt oder ohne fremde Hilfe nicht mehr weiterkommt, kann sich auf die Bergrettung verlassen. 1.250 ehrenamtliche und bestens ausgebildete Bergretterinnen und Bergretter in ganz Vorarlberg - mit 31 Ortsstellen, 2 Hubschrauberstützpunkten und 30 Lawinen- und Suchhunden - sind jederzeit bereit, Sie aus Ihrer Notlage zu befreien.

 

BERGUNGEN KÖNNEN MITUNTER TEUER WERDEN

Kommt ein Hubschrauber zum Einsatz oder finden Suchaktionen statt, können Einsatzkosten dementsprechend hoch ausfallen. Jeder Einsatz in alpinem Gelände ist kostenpfl ichtig und die Einsatzkosten werden nicht immer von Ihrer Zusatzversicherung gedeckt. In den Bergen kann oft schneller etwas passieren als man denkt - Gefahren sind ständige Begleiter. Sorgen Sie für anfallende Bergungskosten vor und werden Sie Förderer der Bergrettung.

 

FÖRDERER SIND MIT SICHERHEIT IM VORTEIL

Deckung der Such- und Bergungskosten der Boden- und Flugrettung aus Berg- oder Wassernot (auch unverletzt) bis zu einem Höchstbetrag von EUR 15.000,- pro Person und das weltweit! Weiteres sind Hilfeleistungen auf Pisten und bei Flugsportarten inkludiert (keine Rückholkosten). Die Förderer-Aktion ist auch für Personen gültig, die außerhalb von Österreich wohnen, leben und/oder Staatsbürger anderer Staaten sind.

 

FÖRDERER WERDEN IST MIT SICHERHEIT GANZ EINFACH

• Förderbeitrag von mind. EUR 24,- einzahlen

• Versicherungsschutz beginnt einen Tag nach Zahlung und gilt für ein ganzes Jahr

• Versichert sind der Einzahler, dessen Ehepartner/in oder Partner/innen sowie Kinder bis zum vollendeten 18. Lebensjahr im gemeinsamen Haushalt gemeldet

 

Als „Förderer“ der Bergrettung Vorarlberg können Sie Ihre Freizeitaktivitäten im Sommer wie im Winter in vollen Zügen genießen. Und wenn etwas passiert: Die Bergrettung ist mit Sicherheit für Sie da!

 

WIE WERDEN SIE FÖRDERER

Zahlen Sie den Fördererbeitrag von mind. EUR 24,- auf das folgende Konto ein:

 

Bankinstitut Raiffeisenbank Feldkirch

Kontonummer 100066613 BLZ 37422

IBAN AT693742200100066613 BIC RVVGAT2B422

 

NACHWEIS

Die Bankbestätigung bzw. Online-Auszug der Überweisung dient als Nachweis, dass Sie Fördermitglied der Bergrettung Vorarlberg sind. Sie erhalten jährlich Anfang Dezember Fördererunterlagen zugesendet, sofern uns Ihre Adresse bei der Überweisung übermittelt wurde. Die Unterlagen enthalten Berichte unserer Tätigkeiten, Erlagschein und Fördererausweis für das Folgejahr.


Download
Förderer-Aktion Flyer
Hier steht der Flyer zum download bereit.
Flyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

Förder-Zahlschein

24,00 €

  • verfügbar
  • 1 bis 3 Tage1