Lawineneinsatz

 

Am 06. Jänner 2019 wurden wir zu einem Lawineneinsatz alarmiert. Ein Wintersportler hat die gesicherte Piste verlassen und wollte  ein Hang im freien Skiraum abfahren. Seine Freundin blieb auf der Piste und hat beobachtet, wie der Freund bei der  Einfahrt in den Hang eine Lawine auslöste und von dieser mitgerissen wurde. Die Freundin hat sofort mit der Kameradenrettung begonnen und ein Notruf abgesetzt. Unsere Pistenretter waren als erstes vor Ort. Die Freundin konnte den Verschütteten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte bereits großteils frei schaufeln. Trotz vorbildlicher Rettungskette und Reanimation konnte der Verschüttete leider nur noch tot geborgen werden.

 

Wir wünschen den Angehörigen viel Kraft in diesen schweren Stunden!