News 2018

Großübung der Feuerwehr au und des Roten Kreuz Au

 

Am 06. Oktober fand eine Großübung der Feuerwehr Au und dem Roten Kreuz in Au statt. Übungsannahme: Verkehrsunfall mit einem Bus und mehreren PKW´s. Im Einsatz waren viele Feuerwehren sowie das Rote Kreuz Au und Egg, sowie die NAH Christophorus 8 und Gallus 1, und der Hubschrauber des Innenministeriums Libelle. Mit unserem Einsatzfahrzeug haben wir das Rot Kreuz Au unterstützt und das Material und Mannschaft for Ort gebracht.


Initiative "Sicheres Vorarlberg" - Familien-Erlebniswandertage 2018

 

Im Rahmen der Initiative "Sicheres Voarlberg" haben wir die jährlichen Familien-Erlebniswandertage organisiert. Für die Teilnehmer ging es am Donnerstag, den 27. September mit einem Theorie-Abend mit Bergführer Markus Moosbrugger los.

 

Am Samstag, den 29. September ging es dann an die Praxis. Bei bestem Wetter starteten wir um 08:30 h beim Landsteg. Unser Weg führte uns zur Biberacher Hütte, wo wir am Mittag eine kurze Pause einlegten. Auf dem Weg dorthin konnten die Kinder mit Karten und Hinweisen auf Schatzsuche gehen. Nach der Stärkung machten wir beim Klettergarten südseitig der Biberacher Hütte gemeinsam die Grundlagen der Erste-Hilfe. Weiters konnten sich Kinder und Eltern beim Klettern versuchen. Anschließend ging es für die Eltern, geführt von Ihren Kindern mit verbundenen Augen durch den Barfuß-Parcours ;)

 

Nach einem gemütlichen Ausklang in der Biberacher Hütte starteten wir am Sonntag in Richtung Gigl-Turm. Dort gab es dann viele Infos über das Karten lesen und die Orientierung. Edi und Christian machten mit den Kindern einige Spiele. Auf dem Rückweg zur Hütte mussten die Eltern noch eine Erste-Hilfe-Übung meistern.

 

Ein Dank gilt den Teilnehmern - wir hatten sehr viel Spaß.

Edi, Christian und Markus


Familienfest am Diedamskopf

 

Bei der Bergstationen der Bergbahnen Diedamskopf fand am 12. August ein Familienfest statt. Wir von der Bergrettung haben für die Kinder eine Slackline und eine Flying-Fox vorbereitet. Die Kinder hatten großen Spaß !


Walser Ultratrail

 

Am 30. Juli fand der Walser Ultratrail statt. Für die Sportler galt es, eine Strecke von ca. 65 km und 4.200 Höhenmeter zu meistern. Die Strecke führte auch ein Stück entlang der Gemeindegrenze von Schoppernau.

 

Wir haben zwischen dem Grünhorn und dem Starzeljoch den Bereitschaftsdienst übernommen.


Spielplatzeröffnung in Schoppernau

 

Am Sonntag den 17. Juni 2018 wurde in Schoppernau der neue Spielplatz feierlich eröffnet. Um 11.00 h fand die Segnung durch Pater Johannes statt. Der Familienverband Schoppernau sorgte für die Verpflegung und das Rahmenprogramm.

 

Wir von der Bergrettung Schoppernau betreuten mit unseren JugendbergretterInnen den Stand an dem Bierkisten gestapelt wurden. Als wir alle Vorbereitungen getroffen hatten, ging es um 11.30 h schon mit Bierkisten stapeln los. Die Kinder hatten großen Spaß und stellten das Geschick des Kistenstapelns eindrucksvoll unter Beweis.


10. Bergretter-Fise

 

Am 09. Juni fand unsere inzwischen legendäre Bergrettar-Fise statt. Ab 18.00 h konnten wir unsere ersten Gäste begrüßen. Unser Stefan sorgte am Mischpult für den optimalen Partysound. Um ca. 21.00 übernahm DJ Ruadle die Turntables ;) Unsere Location war randvoll und die Stimmung grandios.

 

Wir danken allen Besuchern für das mitfeiern und freuen auf eine Bergretter-Fise 2019 :) (y)


Fahren bis ans Limit ;)

 

Einige Kameraden unserer Ortsstelle hatten die Möglichkeit, an einem Fahrsicherheitstraining teilzunehmen. 

Hier konnte unserer Einsatzfahrzeug in allen Situationen ausgetestet werden. 

Unser Fahrzeugwart hatte sicherlich große Freude, das Fahrzeug wieder zu reinigen ;)


Winterkurs der Gebietsstelle Bregenzerwald

 

Am 20. Jänner 2018 fand der Winterkurs der Gebietsstelle Bregenzerwald für Wiederholer im Bereich Baumgarten/Niedere statt. Elf Kameraden unserer Ortsstelle haben den Winterkurs besucht.

Nach dem Treffpunkt um 08.00 Uhr bei der Talstation der Gondelbahn in Bezau ging es ins Gelände. In 6 Gruppen wurde an den Stationen die LVS-Suche auf Zeit, Sondieren, Kameradenrettung und organisierter Lawineneinsatz, Bergung eines unterkühlten Opfers und die Bergung eines Verletzten aus schwierigem Gelände geübt.


LVS-Trainingstag

 

Am 06. Jänner 2018 bestand im Rahmen der Initiative "Sicheres Vorarlberg" die Möglichkeit mit dem LVS-Gerät auf dem LVS-Trainingsfeld oberhalb der Mittelstation Diedamskopf zu trainieren. Bei bestem Wetter haben viele Winterspotler dieses Angebot in Anspruch genommen. Alle Interessierten konnten sich von der Bergrettung nützliche Tipps holen und selber die LVS-Suche trainieren.